Kategorie:Zubereitungsarten

Kartoffeln sind nicht nur gesund, sondern äußerst sättigend, wandlungsfähig und noch dazu günstig. Einzig und allein die schmackhafte Zubereitung macht …

Italienische Lebensfreude und Gaumenschmaus pur: Kaum ein Menü ohne Antipasti! Diese leckere Vorspeise macht nicht nur Lust auf mehr, die …

Wo kommt das Geschnetzelte her? Das Geschnetzelte kommt ursprünglich aus der Schweiz und bezeichnet eine raffinierte Art, Fleischscheiben dünn zu …

Fleisch so einzulegen, das es nach dem Braten oder Grillen nicht mehr gewürzt werden muss, ist eine Kunst für sich. …

Diese Mahlzeit kommt eindeutig aus dem Französischen und kann mit: den Gaumen reizen, übersetzt werden. Zumeist werden Fleisch, Wildbret oder …

Im Supermarkt findet ihr sowohl Hartweizen- als auch Weichweizengrieß. Im Prinzip handelt es sich bei beiden Varianten um kleine Teilstücke …

Bei der Kartoffelsuppe ist vielmehr vom Eintopf die Rede, der uns schon seit vielen Hundert Jahren schmeckt. Einwohner von Österreich …

Für französische Baguettes benötigt ihr die folgenden Zutaten: lauwarmes Wasser, Mehl, Salz, ein Ei. Knusprig und weich zugleich: so gelingt …

Newsletter

 



© Herdzeit.de | Impressum | Datenschutzerklärung