Rezept suchen

Cevapcici mit Kartoffel-Sellerie Püreee

Cevapcici mit Kartoffel-Sellerie Püree
  • Portionen : 6
  • Vorbereitungszeit : 30m
  • Kochzeit : 15m
  • Fertig in : 45m
 
  • 1 kg Rinderhack
  • 15 Stk Silberzwiebeln (sauer eingelegt)
  • 2 Stk Gewürzgurken
  • 0.5 Stk rote Paprika
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 2 Stk Eier
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 1 EL gerebelter Majoran
  • 1 EL edelsüsses Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer und Chiliflocken
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

Das Rinderhack wird mit 2 Eiern, 6 EL Semmelbrösel in eine Schüssel gegeben. Wer eine entsprechend große Küchenmaschine hat, häckselt das Rinderhack sehr fein. Lammfleisch darf auch noch mit hinzu gefügt werden. Doch nicht jeder mag es, deswegen soll dieses Gericht einfach mit Rinderhack zubereitet werden.

Nun schält man eine mittelgroße Möhre und schneidet diese wie auch eine halbe rote Paprika in kleine Würfel. Den Knoblauch schälen und ebenso kleinschneiden. 2 Gewürzgurken und die sauer eingelegten Silberzwiebeln ebenso kleinschneiden. Das Gemüse wird nun zusammen mit 1-2 TL Salz, Pfeffer, 1EL gerebelten Majoran, 1 EL edelsüssem Paprikapulver und ein paar Chiliflocken in einen Mixer gegeben und sehr fein gehäckselt.

Die so entstandene Masse wird mit dem Rinderhack ca. 10 Minuten kräftig eingeknetet. Evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Danach kleine Hackfleischröllchen formen und rundherum zum braten in die Pfanne geben. Die Cevapcici dürfen auch in größeren Mengen vorbereitet werden, da diese auch roh eingefroren werden und als Vorrat für kochfaule Zeiten herhalten dürfen.

Dazu gab es bei uns Kartoffel-Sellerie Püree mit dezent gesalzener flüssiger Butter.

Fazit:

Dieses Gericht verdient die Bezeichnung „Kindergericht“. Nicht nur, daß meine beiden Kleinen noch Nachschlag haben wollten, sie haben auch kräftig an der Zubereitung mitgewirkt. Herausgekommen sind wahrlich schmackhafte aromatisch gewürzte Hackfleischröllchen.

Guten Appetit