Rezept suchen

Glasnudeln mit gebratenem Gemüse und Sesam

Glasnudeln mit gebratenem Gemüse und Sesam
  • Portionen : 4
  • Vorbereitungszeit : 15m
  • Kochzeit : 10m
  • Fertig in : 30m
 
  • 200 g Glasnudeln
  • 2 Stk Möhren
  • 1 Stk rote Paprikaschote
  • 1 Stk mittelgroße Zucchini
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 1 Stk Glas Sojabohnensprossen
  • 1 EL Sesamsamen
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 EL gehackter Koriander
  • Salz/Pfeffer
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

Die Glasnudeln läßt man in einer Schüssel mit heißem Wasser ca. 15 Min. quellen.

Die Parpika halbieren, Stiel und Kerne entfernen und den Rest in sehr dünne Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in ca. 5 cm dünne Sticks schneiden. Die Zucchini waschen, Enden entfernen, je nach Größe quer halbieren oder dritteln und ebenso in dünne Streifen schneiden. Zwei Knoblauchzehen schälen und kleinhacken. Die Sojabohnensprossen in ein Sieb geben, heiß abbrausen und abtropfen lassen.

Nun wird ein Wok mit 3 EL Sesamöl erhitzt und der Knoblauch angebraten. Das Gemüse unter Rühren darin anbraten, jedoch nicht bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Glasnudeln in einem Sieb abtropfen lassen, evtl. mit einer Schere in Stücke schneiden und in den Wok zu dem Gemüse unterheben. Die Sojabohnensprossen, 2 EL helle Sojasoße, 1 EL Austernsoße, etwas Limetten- oder Zitronensaft und das restliche Öl hinzugeben und miteinander vermengen. Der Wok kann nun vom Herd genommen werden.

Den Koriander für etwa 1 EL kleinhacken. In eine große Schüssel gibt man nun den Glasnudelsalat mit dem Gemüse und hebt einen EL Sesamkörner sowie den Koriander drunter.

Diesen Salat kann man sowohl warm als auch kalt servieren. Passend als Beilage für jede Feier geeignet.

Guten Appetit.