Griechische Lasagne – ob mit oder ohne Fetakäse, sie erhält ihren Nahmen durch die deftige Käsesoße und das würzige Fleisch. Wer die traditionelle Lasagne mag, hat hier mit Sicherheit ein weiteres Leibgericht gefunden. Eigentlich benötigt dieses Rezept griechischen Schafskäse. Fehlte mir jedoch dieses Mal im Haushalt. Deswegen mußte ich mit Mozzarella improvisieren. Vorsichtig sollte man mit dem Kreuzkümmel würzen, da dieser sehr kräftig im Geschmack ist und ggfs. zu sehr vorschmecken kann. Die griechische Version der Lasagne hebt sich durch die Käsesauce und dem pikant gewürzten Rinderhack hervor.