Rezept suchen

Grundrezept Schmorzwiebeln als Beilage

Schmorzwieln zum warmhalten und nachgaren in Alufolie wickeln
 
 

Schmorzwiebeln eignen sich wunderbar als Beilage für diverse Speisen. Bereitet man diese doch eher selten zu, so wird man regelmäßig im Restaurant wieder daran erinnert, wie lecker diese doch schmecken. Der Klassiker sind gebratene Zwiebeln zu Lebergerichten. Aber auch Bratkartoffeln mit Spiegelei kann man mit geschmorten Zwiebeln aufpeppen. Wer es noch individueller mag, probiert karamelisierte Schmorzwiebeln aus wie in diesem Kalbsleberrezept mit Kartoffelpüree. Die Zubereitung ist denkbar einfach, macht sie sich doch fast von selbst. Lediglich schneiden muß man können. Hier wird die Zubereitung von Schmorzwiebeln aus der Mottenkiste geholt und diesem Gericht eine zweite Chance gegeben.