Rezept suchen

Hähnchenragout mit Kartoffelgratin

Hähnchenragout mit Kartoffelgratin
  • Portionen : 4
  • Vorbereitungszeit : 15m
  • Kochzeit : 55m
  • Fertig in : 1:15 h
 
  • 800 g Kartoffeln
  • 600 g Hühnerbrustfilet
  • 2 Stk gr. Tomaten
  • 6 Stangen Zwiebellauch
  • 200 ml Sahne
  • 300 ml Brühe
  • 1 EL Mehl
  • Butter
  • Sonnenblumenöl
  • Muskat
  • Salz/Pfeffer
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

  1. Fleisch waschen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden
  2. Den Zwiebellauch waschen und in Ringe sowie die Kartoffeln waschen und in dünne Schei ben schneiden
  3. Zum Schluss werden noch 2 gr. Tomaten in Scheiben geschnitten
  4. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Salz, Pfeffer rein und das Hühnerfleisch darin kräftig anbraten
  5. Wenn es gut durch aber nicht trocken ist, werden die Lauchzwiebelringe kurz mit gebraten, Mehl darüber gestreut, umgerührt und  um dann mit Brühe und Sahne abgelöscht und kurz eingekocht zu werden
  6. Währendessen wird der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt, eine Auflaufform mit Butter eingefettet und 2/3 der Kartoffeln darin verteilt
  7. Wenn die Soße mit dem Fleisch die richtige Konsistenz hat, (nochmal mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken)  werden nun die Lauchzwiebeln und das Hühnerfleisch mit einer Siebkelle auf den Kartoffeln verteilt und dann mit der Soße soweit aufgefüllt, dass die Kartoffeln und das Fleisch leicht bedeckt sind
  8. Zum Schluss werden nun noch die restlichen Kartoffelscheiben und die Tomaten darauf verteilt sowie der Käse darüber gestreut
  9. Alles zusammen kommt dann für ca. 45 min auf die mittlere Schiene in den Ofen

Es kann danach sofort heiß serviert werden.

Guten Appetit