Rezept suchen

Kartoffelgratin mit Schweinefilet

Kartoffelgratin mit Schweinefilet
  • Portionen : 8
  • Vorbereitungszeit : 30m
  • Kochzeit : 25m
  • Fertig in : 60m
 
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 500 g Schweinefilet
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 1 Pck geriebener Käse
  • 1 Stk Zwiebel
  • 500 g stückige Tomaten
  • 200 ml Brühe
  • 100 ml Sahne
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz/Pfeffer
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen.

Ein paar mittelgroße festkochende Kartoffeln abwaschen und später in das kochende Wasser geben. Ca. 20 Minuten garen, dann abkühlen lassen und später die Haut abpellen und in dünne Scheiben schneiden.

Das Schweinefilet mit kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen, Sehnen und Fett vorsichtig entfernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Eine Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen und die Filetscheiben rundherum etwa 5 Minuten scharf anbraten. Nicht zu lange braten, da das Fleisch nicht austrocknen soll. Des weiteren gart es später im Ofen noch etwa 20 Minuten nach. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

Während die Kartoffeln kochen und das Fleisch bruzzelt, 200 ml Wasser in einem Wasserkocher erhitzen und eine Brühe vorbereiten. Eine mittelgroße Zwiebel schälen und würfeln.

Nachdem das Fleisch zur Seite gestellt wurde, werden in der gleichen Pfanne die Schinkenwürfel langsam ausgelassen. Etwa 1/3 von den krossgebratenen Würfeln herausnehmen und ebenso zur Seite stellen. Nun werden die Zwiebelwürfel glasig angebraten, mit Tomatenmark und Kräutern verfeinert um 2 Minuten später mit Brühe, stückigen Tomaten und Sahne abgelöscht zu werden. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und abschmecken.

Der Ofen darf nun auf 200 Grad vorgeheizt werden.

Eine Auflaufform einfetten, den Boden mit 1/3 der in Scheiben geschnittenen Kartoffeln belegen. Den Rest rundherum am Rand verteilen. In die nun entstandene Mitte legt man die angebratenen Schweinefiletscheiben. Vorsichtig die Soße über alles verteilen. Den geriebenen Käse darüber streuen. Mit abgewaschenen und Nadeln vom Rosmarin und den restlichen Schinkenwürfeln bestreuen.

Alles zusammen kommt nun für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Danach darf sofort serviert werden.

Guten Appetit