Rezept suchen

Lachstatar auf Kartoffelrösti

Lachstatar auf Kartoffelrösti
  • Portionen : 2
  • Vorbereitungszeit : 25m
  • Kochzeit : 15m
  • Fertig in : 50m
 
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Stk Zwiebel
  • 200 g geräucherter Lachs
  • 1 Bd Lauchzwiebeln
  • 1 Stk Limette
  • 1 Tl Honig
  • 150 g Creme Fraiche
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 0.5 Tl Muskat
  • Salz/Pfeffer
Berechne die Mengen für Portion(en)

Die klassischen Kartoffelrösti mit leckerem Limetten-Lachstatar. Schnell zubereitet und kalt sowie warm ein echter Leckerbissen.

Zubereitung:

Kartoffelrösti:

  1. Kartoffel schälen und grob raspeln. Zwiebel klein schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. ca. 5 Min. stehen lassen.
  2. die geraspelten Kartoffeln in einem sauberen Tuch gut ausdrücken.
  3. Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelraspeln in kleine flache „Platten“ formen und jeweils 10 Min von jeder Seite kross braten.
  4. Sobald diese fertig sind herausnehmen und auf Küchenpapier das Fett abtropfen lassen.

Lachstatar mit Limettencreme:

  1. den Lachs in kleine Würfel,  die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.
  2. die Knoblauchzehe sehr klein hacken.
  3. die Limette gut abwaschen, abtrocknen, die Schale abraspeln und den Saft in einer kleinen Schüssel auffangen.
  4. Lachs, Lauchzwiebeln, Knoblauchzehe zusammen mit einem Teelöffel Honig, der geraspelten Limettenschale und die Hälfte des Limettensaftes gut vermengen.
  5. Zum Schluss alles noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 10 min kühl stellen.
  6. zum verbliebenen Limettensaft wird Cremefraiche vermischt und ebenso mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Nun kann alles serviert werden.Kalt wie auch warm ein kleiner Leckerbissen.

Guten Appetit