Rezept suchen

Ratatouille

Ratatouille
  • Portionen : 3
  • Vorbereitungszeit : 10m
  • Kochzeit : 10m
  • Fertig in : 25m
 
  • 2 Stk Paprikaschoten
  • 0.5 Stk mittelgroße Zucchini
  • 150 g frische Champignons
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Rosmarin u. Thymian
  • Salz/Pfeffer
Berechne die Mengen für Portion(en)

Es geschehen noch Wunder. Immer wenn man es am wenigsten erwartet, tritt es ein. Eine Pfanne voller Gemüse, das kann doch einem Kind nicht schmecken. Aber hey, dieses Rezept hat es in die Kinderecke geschafft. Höchstpersönlich von unserem Nörgler freigegeben. Wenn es so weitergeht, dann darf ich ihn wohl bald nicht mehr Nörgler nennen 🙂

Es geschehen noch Wunder. Immer wenn man es am wenigsten erwartet, tritt es ein. Eine Pfanne voller Gemüse, das kann doch einem Kind nicht schmecken. Aber hey, dieses Rezept hat es in die Kinderecke geschafft. Höchstpersönlich von unserem Nörgler freigegeben. Wenn es so weitergeht, dann darf ich ihn wohl bald nicht mehr Nörgler nennen 🙂

Hier nun zur Zubereitung:

Den Paprika halbieren, von den Kernen und dem Strunk befreien, abwaschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die frischen Champignons vom Schmut befreien, das Stielende abschneiden und vierteln. Die Knoblauchzehe schälen und dritteln.

Die Rosmarin-und Thymianszweige abwaschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Die eingelegten Oliven, am besten von der Frischetheke, vierteln.

Nun wird eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzt. Sobald das Öl heiß geworden ist, gibt man den Knoblauch, die Paprikastücken, Zucchini und die Pilze hinein und brät alles zusammen ca. 5 Min an. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt folgen die Tomaten, die Oliven und 5 EL Tomatensaft. Kurz einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Fertig.

Das Gemüse muß nur noch schön in einer Schüssel oder einem Teller angerichtet werden. Dazu reicht man ein paar Baguettscheiben.

Guten Appetit