Rezept suchen

Spaghetti mit Klößchensauce

Spaghetti mit Klößchensauce
  • Portionen : 4
  • Vorbereitungszeit : 20m
  • Kochzeit : 25m
  • Fertig in : 50m
 
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 2 Stk Zwiebeln
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Dose Tomatenwürfel (500 g)
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 TL Senf
  • 1 Stk Ei
  • 100 g Erbsen
  • 8 Stk Blätter Salbei
  • 500 g Spaghetti
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Schafskäse
  • 1 TL edelsüsses Paprikapulver
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

Den Knoblauch und Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und das Gemüse unter Rühren darin kurz anschwitzen. Die Dose mit den Tomatenwürfeln und der Flüssigkeit dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig abschmecken. Die Sauce darf nun bei milder Hitze etwa  10 Minute schmoren.

Während dessen das Rinderhack mit Paniermehl, einem Ei, einem Tl Senf, Salz und Pfeffer verkneten, abschmecken und kleine Klößchen formen. Die fertigen Klößchen gibt man nun zu der Sauce und läßt diese ca. 10 Minuten gar ziehen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Erbsen werden ca. 5 Minuten vor dem Ende der Garzeit zu den Klößchen gegeben.

Den Salbei waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Beides darf zum Schluß über das Gericht gestreut werden.

Fazit:

Ein raffiniertes Pastagericht schnell und einfach zubereitet. Für die Männerversion darf noch etwas Chili kleingehackt und darunter gemischt werden.

Guten Appetit.